kleine Yoga – Schule

Ich möchte euch Yoga näher bringen!

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das sich regelmäßiges praktizieren von Yoga wirklich lohnt.
Man muss es nicht jeden Tag machen ( was natürlich die optimalen Bedingungen wären)
einmal in der Woche einen Kursus besuchen und vielleicht ab und an das gelernte Zuhause wiederholen, reicht in der Regel aus, um sich rundum gut zu fühlen.

Yoga wirkt sich auf das normale leben aus, man wird viel ruhiger und entspannter. Sieht viele Dinge anders….klarer.

Ich selber hatte jahrelang Ischias Probleme, immer wieder war dieser Nerv entzündet und ich konnte mich tagelang kaum bewegen. Wenn der Nerv mal nicht entzündet war, spürte ich ihn trotzdem. Die Aussenseite meines Beines war immer irgendwie empfindlich und schmerze leicht.

Ärzte und auch Personen in meinem Leben prophezeiten mir, das ich wohl damit leben müsse…

Irgendwann, ehr „zufällig“ kam ich dann in eine Yoga Gruppe.
Wir trafen uns einmal in der Woche in einem privatem Rahmen.
Die Yogalehrerin war schon im gesetztem Alter, und ich war so fasziniert das sie selber noch alle Übungen drauf hatte.
Nach 3 Monaten ca. viel mir auf das ich garkeine Schmerzen mehr hatte, und bis heute
(das ist immerhin mindestens 8 Jahre her) habe ich niemals mehr einen entzündeten Ischiasnerv gehabt !!!

yoga-1883359__340

Auf den nächsten Seiten möchte ich dir Yoga ein bisschen näher bringen.
Du wirst nach und nach Verschiedene Begriffe, Körperhaltungen, Atemtechniken u.s.w.  in den Unterrubriken finden.

Ich würde mich sehr für dich freuen, wenn du auch Spaß am Yoga findest und vielleicht in eine Gruppe gehst, wo du Yoga richtig lernst und praktizieren kannst.

Bitte Beachten !
Überbelastung und falsch ausgeführte Übungen können  auch schaden. Deshalb soll Yoga nicht nur nach Büchern, sondern unter Anleitung eines qualifizierten Yogalehrers erlernt werden.

Nun wünsche ich dir viel Spaß !

Deine Natalie